Fair genießen – Schüler-Frühstück mit fair produzierten Produkten

 

Das Fairtrade-Schulteam der Marianne-Rosenbaum-Schule hat sich der Herausforderung gestellt, für die Schüler in der Woche vor Ostern ein Frühstück mit fair produzierten und gehandelten Produkten auszurichten. Am 20.03.2018 konnten sich alle an diesem Tag anwesenden Schüler der Berufsschule und der Berufsfachschulen davon überzeugen, wie lecker und vor allem wie sinnvoll es ist, faire Lebensmittel zu genießen. Neben klassischen Fairtrade-Produkten wie Kaffee, Tee, Kakao, Orangensaft wurde auch Wert auf regionale Waren gelegt. Eier, Milch, Butter, Apfelsaft, Honig, Marmelade, Käse, Brot und Brezen aus regionaler Produktion ergänzten das faire Genießen.

 

 

Informations- und Anmeldetag der Berufsfachschulen

Am 24.02.2018 öffnete die Berufsfachschule Mitterfels für alle Interessierten, Neugierigen und Ausbildungssuchenden wieder ihre Türen und präsentierte ihr attraktives Angebot unterschiedlicher Ausbildungsberufe.

Die Lehrkräfte der Fachbereiche Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege berieten unsere Gäste umfassend zu den Ausbildungen, sowie zu den vielen beruflichen Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Bei den Führungen durch das Schulhaus konnten alle Fachräume, Klassenzimmer und das Schülerinnenwohnheim inspiziert werden. Zahlreiche unterrichtliche Themen wurden dabei aufwendig von Schülern und Lehrkräften präsentiert. Auch das hohe außerunterrichtliche Engagement wurde beispielsweise durch die Wanderausstellung „Schau hin!“, die sich mit dem Leben und den Erinnerungsstücken von Flüchtlingen an unserer Schule beschäftigt, oder durch die Aktionen des Fair-Trade-Teams deutlich. Um die vielen Eindrücke in Ruhe sacken lassen zu können, wurden unsere Gäste in einem Bistro kulinarisch verwöhnt. Dieses besondere Angebot realisierte die Abschlussklasse in der Ernährung und Versorgung in ihrem Wahlfach projektorientiertes Arbeiten. Unsere Ehrengäste und alle Besucher konnten sich an diesem Tag ein eigenes Bild vom hohen Niveau der beruflichen Ausbildungen und des Engagements von Schülern und Lehrkräften machen. 

Die Kinderpflegerinnen Antonia, Laura und Carina präsentierten den Ehrengästen Experimente aus dem Unterricht der mathematisch naturwissenschaftlichen Erziehung

(von links: Frau Eckl, Antonia, Herr Schreyer, Landrat Laumer, Laura, Herr Dilger, Herr Haaga, Carina, Herr Stenzel)

Medienkompetenz – Wissen über Internetsicherheit gehört dazu!

„Aller guten Dinge sind 3!“ – ein altes Sprichwort, das sich bei der Organisation des Schülervortrages zum Thema „Internetsicherheit“ bewahrheitet hat. Nach zwei gescheiterten Anläufen konnten wir am 27.02.2018 einen vielgefragten Fachmann zu diesem Thema an unserer Schule begrüßen. Herr OStR Martin Fritz ist als MedienInformationstechnischer Berater (MIB) für die beruflichen Schulen in Niederbayern zuständig und ob der Aktualität des Themas sehr beschäftigt. Da aber im Rahmen der Digitalisierung und Umsetzung von

Junge Asylbewerber und Flüchtling besuchen den Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Hans Ritt besuchten Ende Januar 28 junge Asylbewerber und Flüchtlinge der Marianne-Rosenbaum-Schule, Staatliche Berufsschule III Straubing, den Bayerischen Landtag. Begleitet wurden sie von ihrer Klassenleiterin, Fachoberlehrerin Monika Aichinger, von ihren Lehrerinnen und von Schulleiter Johann Dilger. Die Schüler, die alle aus Ländern kommen, in denen Diktatur, Bürgerkrieg und Zerstörung herrschen, konnten vor Ort erleben, was Demokratie und Rechtsstaatlichkeit bedeuten.

Berufsinfotag 2018

  

Der Berufsinformationstag, der gemeinsam mit dem Landwirtschaftsamt durchgeführt wird, ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Terminkalender unserer Schule. Am Freitagnachnachmittag, den 12.01.2018, kamen 25 Jugendliche mit ihren Eltern in den Lehrsaal des Landwirtschaftsamtes, um sich umfassend über die Bildungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft zu informieren.

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de