Berufsbeschreibung

Florist - ein Beruf mit flowerpower:

Florist ist ein junger, vielfältiger Beruf, bei dem Pflanzen und Menschen im Vordergrund stehen. Man kann die Liebe zu Blumen mit Geschäftstüchtigkeit und Freude am Kundenservice verbinden.

Tätigkeiten

Zu den täglichen Arbeiten gehören das fachgerechte Pflegen von Schnittblumen und Pflanzen, das Anfertigen von ansprechenden Sträußen, Kränzen, Steck- und Pflanzarbeiten sowie die Kreation eines individuellen Blumenschmucks für viele Anlässe. Genauso wichtig ist die fachkundige Beratung und der Verkauf.

 


 

Fähigkeiten

Floristen brauchen neben handwerklichen Fähigkeiten auch ein gestalterisches Talent, insbesondere ein sicheres Gespür für Farben und Formen. Sie sollten Spaß am Umgang mit Menschen haben und kaufmännische Kompetenz besitzen.


Voraussetzungen

Der vielfältige Beruf eignet sich für Haupt-, Real- bzw. Wirtschaftsschulabsolventen und Abiturienten gleichermaßen.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, d.h. im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Sie dauert in der Regel 3 Jahre. Eine Verkürzung um 0,5 - 1 Jahr ist bei entsprechender Vorbildung oder bei besonders guten Leistungen möglich.

 

Abschluss

Die Abschlussprüfung besteht aus einer Kenntnis- und Fertigkeitsprüfung. Sie wird von der IHK Passau abgenommen und findet zweimal jährlich an der Schule statt. Die Werkstücke der praktischen Gehilfenprüfung werden jeweils im Januar und Juli in der Schule ausgestellt : siehe Termine. An erfolgreiche Absolventen verleiht die IHK Passau den Gehilfenbrief.

Bei guten Leistungen wird mit dem Schulabschlusszeugnis der Mittlere Schulabschluss verliehen.

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de