Voraussetzungen

Die Aufnahme in die Berufsfachschule für Sozialpflege setzt die beendigte Vollzeitschulpflicht voraus.

  • beendigte Vollzeitschulpflicht – möglichst Quali
  • gesundheitliche Eignung – nachgewiesen mit ärztlichem Attest, dass der/die Bewerber/in für einen pflegerischen Beruf geeignet ist
  • Belehrung nach dem § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz
  • Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs
  • bei nicht unmittelbar fortgesetztem Schulbesuch ist ein amtliches Führungszeugnis erforderlich
  • Nachweis über hinreichende Deutschkenntnisse für Bewerber mit einer anderen Muttersprache
Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de