Weiterbildung, Links, Lehrplan

Mittlerer Schulabschluss

Mit dem mittleren Schulabschluss im Abschlusszeugnis (Notendurchschnitt 3,0 oder besser und mindestens ausreichenden Englischleistungen) stehen den Assistentinnen und Assistenten für Ernährung und Versorgung alle Berufe offen, die die sog. "Mittlere Reife" verlangen.

Weiterqualifizierung

Der Berufsabschluss eröffnet die Möglichkeit andere Berufsfachschulen und Fachschulen zu besuchen und Berufe im Gesundheitswesen und Pflegebereich zu ergreifen.
Die Aufnahme in weiterführende Fachschulen und Berufsfachschulen ist möglich, z.B. für folgende Berufe:

  • Krankenschwester/-pfleger
  • Familienpfleger/in
  • Altenpfleger/in
  • Masseur/in
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Diätassistenten/in
  • Krankengymnast/in
  • Physiotherapeut/in

Unmittelbar nach dem Berufsabschluss als Hauswirtschafterin ist der Eintritt in die
Fachakademie für Ernährung und Versorgung oder an das
Staatsinstitut zur Ausbildung von Fachlehrern (Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung) möglich;
Fach- und Berufsoberschule führen zum Studium an Fachhochschulen und Universität.

Lehrplan für die Berufsfachschule Ernährung und Versorgung

www.isb.bayern.de

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de