Fachbeschreibung Deutsch

imagesCAJKVRCCDer Deutschunterricht an der Berufsschule uns Berufsfachschule dient der Weiterentwicklung der schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeit der SchülerInnen in einer zentralen Phase ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Er befähigt sie zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Themen und Medien aus dem eigenen Erfahrungs- und Interessensbereich sowie aus dem Bereich der beruflichen Praxis.

Er stärkt die Allgemeinbildung und ermöglicht durch den Umgang mit Sprache und Literatur ästhetische Erlebnisse sowie künstlerische Bildung und regt zur Teilnahme am kulturellen Leben an.

Die SchülerInnen erweitern ihre Fähigkeiten Sprache kreativ zu gebrauchen, erleben Freude am eigenen Gestalten und entwickeln ein Gefühl für die Vielfalt sprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten.

Dazu dient auch eine bewusste Förderung der Lesekompetenz und Lesemotivation.

Die SchülerInnen erkennen den Zusammenhang zwischen sprachlichem Handeln, sozialem Verhalten und beruflichem Erfolg.

 

Sie erwerben im Deutschunterricht wertvolle überfachliche Qualifikationen wie vernetztes Denken, Kooperations-, Team- und Konfliktfähigkeit.

Der neue Deutschlehrplan ist in Anlehnung an die Bildungsstandards des Mittleren Schulabschlusses kompetenzorientiert aufgebaut.

Kompetenzorientierter Unterricht stellt die Verbindung von Wissen und Können in einer Vielfalt von variablen Anwendungssituationen her.

Um den unterschiedlichen Voraussetzungen der SchülerInnen gerecht zu werden ist eine Differenzierung in Standard-, Förder- und Aufbauprogramm vorgesehen (innere und äußere Differenzierung).

Der Lehrplan Deutsch gliedert sich in vier Kompetenzbereiche:

Kompetenzbereich 1

SPRECHEN UND ZUHÖREN

zu anderen, mit anderen, vor anderen sprechen, verstehend zuhören.

 

Kompetenzbereich 2

SCHREIBEN

reflektierend, kommunikativ und gestalterisch schreiben.

 

Kompetenzbereich 3

LESEN – MIT TEXTEN UND MEDIEN UMGEHEN

lesen, Texte und Medien verstehen und nutzen, Kenntnisse über Literatur.

 

Kompetenzbereich 4

SPRACHE UND SPRACHGEBRAUCH UNTERSUCHEN

Sprache zur Verständigung gebrauchen, fachliche Kenntnisse, über Verwendung von Sprache nachdenken und sie als System verstehen.

 

In jeder Unterrichtssequenz (auch aufsteigend von Jahrgangstufe 10 bis 12 und innerhalb einer Jahrgangsstufe: sog. „Spiralcurriculum“) sollen möglichst Elemente aller (mehrere) Kompetenzbereiche enthalten sein.

Der Deutschunterricht ist für fächerübergreifende Unterrichtsansätze und die Verzahnung mit Lernfeldern in besonderer Weise geöffnet.

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok