94. Deutsche Box-Meisterschaft der Elite in Straubing

94. Deutsche Box-Meisterschaft der Elite in Straubing

Die Schüler und Schülerinnen der Marianne-Rosenbaum-Schule marschierten mit den Fahnen der Landesverbände bei der Auftaktveranstaltung der  Box-Meisterschaft ein.

Von Integration spricht man im Boxsport nicht, sondern man praktiziert sie. So war es für die Schüler und Schülerinnen unserer Schule eine Ehre und eine Freude dem Boxclub Straubing, dessen Vorsitzender Hans Buchmeier, der Pate unserer Auszeichnung als Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage ist, bei dem Empfang der Landesverbände zu unterstützen.

Am großen Finale hatten wir als Schule ohne Rassismus die Ehre, in den Boxring zu treten. Zwei Schüler (Omid Auriakhel, BIK11 und Owen Debbie, Gartenbau10) trugen ihre Gedanken vor. „Im Boxring sind alle gleich“, so der Kern der Aussage.

Der Schirmherr der Boxveranstaltung und Schulleiter der Marianne-Rosenbaum-Schule Herr OStD Hans Dilger sieht in den Mitgliedern der Boxvereine „echte Vorbilder“ die dem Ideal unserer Schule, an der auch kein Platz für Rassismus ist, voll entsprechen.

Großzügig organisiert der Club ein kostenloses, wöchentliches Boxtraining an dem Schüler und Schülerinnen mit und ohne Migrationshintergrund in ihrer Freizeit gerne teilnehmen.

Monika Aichinger (Schulbeauftragte für Berufsintegrationsklassen) und Pia Röder

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule III - Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account